Genossenschaft – Eine Idee ist immaterielles Kulturerbe

Genossenschaft

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Lokal verankert, überregional vernetzt, ihren Teilhabern verpflichtet sowie demokratisch organisiert: Diese Merkmale kennzeichnen Genossenschaftsbanken wie Ihre VR Bank Nürnberg. Doch die Idee der Genossenschaft entstand bereits im 19. Jahrhundert. Und so wurde eine Selbsthilfe-Einrichtung ein Erfolgsmodell, das sich bis heute bewährt.

Bausteine der Genossenschaft

Mitgliedschaft

Das Fundament der Rechtsform “eingetragene Genossenschaft” (eG) ist die Mitgliedschaft. Die Mitglieder einer Genossenschaft schließen sich zusammen, weil sie ein gemeinsames wirtschaftliches Ziel im Verbund leichter erreichen. Als Mitglied bei Ihrer VR Bank Nürnberg sind Sie mit einem oder mehreren Geschäftsanteilen an Ihrer Bank beteiligt und können an demokratischen Entscheidungsprozessen mitwirken.

Regionalität

Als Genossenschaftsbank sind wir sowohl rechtlich als auch wirtschaftlich selbstständig. Durch unsere Nähe zu den Menschen und zum Markt sind wir eng verbunden mit der Region. Dadurch können wir schnell und flexibel auf neue Situationen vor Ort reagieren, kennen den Markt und können ihn einschätzen. Es ist unser Ziel, unsere Kunden und Mitglieder wirtschaftlich zu fördern. Aus diesem Selbstverständnis heraus setzen wir uns auch für einen starken, unabhängigen Mittelstand ein.

Gemeinschaft

Zusammen bilden die Volksbanken und Raiffeisenbanken eines der dichtesten Banken-Servicenetze in Europa. Sie sind Allfinanzinstitute und bieten ihren Kunden eine breite Palette an Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Dafür sorgt die enge Zusammenarbeit mit den Spezialinstituten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, wie der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der R+V Versicherung, der Fondsgesellschaft Union Investment sowie dem Spitzeninstitut DZ BANK.

Mitbestimmen, Mitgestalten, Mitgewinnen in der Genossenschaft

Genossenschaft

18,6 Millionen Kunden sind gleichzeitig Mitglieder

Als Genossenschaftsbank gehören wir unseren Teilhabern, die zugleich unsere Kunden sind. Wir haben den klaren Auftrag, unsere Mitglieder zu fördern, und werden dabei von drei Ideen geleitet – den drei “S”: Selbsthilfe, Selbstverwaltung, Selbstverantwortung.

Das demokratische Prinzip

Schon seit 1849 gilt bei uns das demokratische Prinzip: ein Mitglied, eine Stimme – egal, wie viele Anteile jemand hat. Teilhaber kann bei uns jeder werden, der Kunde bei uns ist. 

VR Bank Nürnberg
Genossenschaft

Wir machen den Weg frei

Wir fördern vielseitig: durch Ausschüttungen und auch durch unser Engagement für soziale Projekte vor Ort. Denn das ist ein wichtiger Teil unserer Philosophie. 

Genossenschaftliche Beratung

Unsere Genossenschaftliche Beratung ist die Finanzberatung, die erst zuhört und dann berät. Unsere Beratung ist sowohl ehrlich und verständlich als auch glaubwürdig. Wir  verstehen es als unsere Aufgabe, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Ziele und Wünsche zu verwirklichen. 

Gemeinschaft
Genossenschaft

Modernes Banking trifft regionale Nähe

Wir sind immer für Sie da: mobil über unsere VR-BankingApp sowie über unser bequemes und flexibles Online-Banking. Und damit Sie persönlich beraten werden können, ist auch die nächste Filiale nicht weit. 

Erfolgsmodell einer starken Gemeinschaft

Die Idee

“Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.” Diese Überzeugung der Gründungsväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch teilen Genossenschaftsbanken seit 170 Jahren. Seit November 2016 gehört die Genossenschaftsidee zum UNESCO-Kulturerbe – sie wurde in die “Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit” aufgenommen. Sehen Sie in unserem Film, wie die genossenschaftliche Idee gewachsen ist und warum sie heute auch noch zeitgemäß ist.

Die Genossenschaftliche Beratung

Die Finanzberatung, die erst zuhört und dann berät.
Ein wichtiger Aspekt unterscheidet uns von anderen Banken: Wir sind eine Genossenschaftsbank. Bei uns können nur Kunden Mitglied, also Teilhaber werden. Ihnen allen sind wir in ganz besonderer Weise verpflichtet. Unsere Geschäftstätigkeit orientiert sich an ihren Interessen. Dies spiegelt sich auch in unserer Genossenschaftlichen Beratung wider: Wir stellen nicht einzelne Produkte in den Mittelpunkt, sondern Sie mit Ihren Zielen und Wünschen.

Unsere Themen

Jede Genossenschaftliche Beratung beginnt mit der Frage nach Ihren Zielen und Wünschen. Denn erst wenn wir diese kennen, können wir Ihnen passende Lösungen anbieten.

Anschließend erfassen wir gemeinsam Ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation. In einer persönlichen Finanzübersicht fassen wir alle Informationen und Daten für Sie nachvollziehbar zusammen.

Auf Basis unseres genossenschaftlichen Beratungsgesprächs und Ihrer persönlichen Finanzübersicht können wir Angebote machen, die genau zu Ihrem Bedarf passen.

Mit unserer Genossenschaftlichen Beratung sorgen wir dafür, dass Sie immer die Lösungen bekommen, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen und Ihre Wünsche realisieren können.

Werden Sie Teilhaber einer starken Gemeinschaft. Gerne sind wir auch persönlich für Sie da. Vereinbaren Sie gerne online einen Beratungstermin oder ein Telefongespräch.

Weitere interessante Beiträge

Unsere Mission:
Interessante Beiträge für Sie!

VR Teilhaber Blog Team